Surya Namaskar

für Anfänger:Quellbild anzeigen

Der Sonnengruß

– als Erwärmung zu Beginn einer Yogastunde, oder
– zu Beginn des Tages, um frisch und aktiv in diesen zu starten

Grundstellung – „Bergposition“ („Tadasana“) – Beine durchgestreckt, Becken leicht eingekippt, Oberkörper aufrecht
Einatmen – Arme nach oben, Oberkörper leicht nach hinten beugen, zwischen den Händen zur Sonne blicken
Ausatmen – mit durchgestreckten Beinen den Oberkörper locker nach vorn kippen lassen – die Arme hängen lassen, dann etwas in die Knie gehen und die Fingerspitzen neben den Zehen aufsetzen
Einatmen – Handflächen aufsetzen, großer Schritt mit dem rechten Bein zurück, Blick nach vorn
Ausatmen – linkes Bein dazu in den Stütz
Atem anhalten – Knie, Brust, Stirn ablegen
Einatmen – den Oberkörper anheben in die „Kobra“ („Bhujangasana“), Füßrücken auflegen
Ausatmen – Fußballen aufstellen, aus den Handballen in den „Hund, der nach unten schaut“ („Adho Mukha Svanasana“)
Einatmen – rechter Fuss zwischen die Hände
Ausatmen – linker Fuss dazu
Einatmen – Arme nach vorn-oben strecken, Oberkörper aufrichten
Ausatmen – in die Ausgangsposition „Namaskar

Viel Spaß beim Üben!

mehr: http://www.yoga-vidya.de/de/asana/sganfaenger.html

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s