Sex gegen R√ľckenschmerzen? ūüė≥

Igitt werden jetzt vielleicht einige verklemmt schreien

Aber habt ihr schon mal vom „Reptilienhirn“ geh√∂rt, dem einzigen Muskel, der die Wirbels√§ule mit den Beinen verbindet, dem m. Psoas Major? Schmerzen treten durch seine Verspannung auf, die durch Sex gel√∂st werden k√∂nnen.

PSOAS, der Muskel der Seele

Der Musculus psoas ist der tiefste Muskel des menschlichen Körpers, der unser strukturelles Gleichgewicht, die Muskel-integrität, die Flexibilität, die Kraft, die Beweglichkeit der Gelenke und die Organ-funktionen beeinflußt.

Auf beiden Seiten der Wirbelsäule entspringend, umspannt der Psoas seitlich vom 12. Brustwirbel (T12) jeden der 5 Lendenwirbel. Von dort verläuft es abwärts durch den Unterbauch, das Becken und endet am oberen Ende des Femur (Oberschenkelknochen).

Der Psoas ist der einzige Muskel, der die Wirbels√§ule mit den Beinen verbindet. Er ist f√ľr unsere aufrechte Haltung verantwortlich und erm√∂glicht es, unsere Beine beim Gehen anzuheben. Ein gesund funktionierender Psoas stabilisiert die Wirbels√§ule und, unterst√ľtzt vom Rumpf, bildet er eine Art Ablage f√ľr die lebenswichtigen Organe des Unterbauchs. [mehr und Quelle]

p.s. es muß ja nicht immer gleich schmutziger Sex sein РYoga oder eine erotische Massage zum Orgasmus kann es auch tun

zum Beispiel mit der niedrige Longe-Pose (Anjaneyasana): Y162_L

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  √Ąndern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  √Ąndern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  √Ąndern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  √Ąndern )

Verbinde mit %s